Das Haus

Dieses Haus hat eine erstaunliche Reise hinter sich...

 

Architekt: Planung und Konzept: Guntram Stoehr

Architekt: Ausführung und Baubiologie: Ralph Ameis

 

Wieso Puja-Praxishaus?

Puja wird nicht Puya gesprochen, sondern Putscha. Das Wort Puja kommt aus dem hinduistischen Wortschatz und bedeutet in etwa Verehrung oder Ehrerweisung. Nein, wir sind keine Hinduisten und auch keine Buddhisten - mit dem Puja Praxishaus versuchen wir einen Ort für Heilung, Weiterentwicklung und des Bewusstseins für uns alle zu schaffen. Wir hoffen, dass hier Menschen ihre speziellen Heiler-, Behandler- und Lehrerfähigkeiten für das Wohl und die Gesundheit aller einsetzen. Wir hoffen damit einen bescheidenen Beitrag zu einer besseren und sozialeren Welt zu leisten. Mag sein, dass wir blauäugig und unangemessen positiv sind - wir sind es gerne!

 

Was ist VASTU? 

Geplant wurde das Haus von dem VASTU Experten & Autor für VASTU sowie Geomantie, Bau- & Geobiologen und Architekten Guntram Stoehr.  

 

Vastu ist die alte, überlieferte Baulehre aus Indien, aus der später das Feng Shui in China entstanden ist. Der Begriff „Vastu“ bedeutet so viel wie „im Einklang mit der Natur leben“. Die Baulehre wird auch Vastushastra genannt, was soviel heißt wie „das Wissen über die Naturzusammenhänge“. Auf beeindruckende Weise wird im Vastu Bauwissen beschrieben, das in Einklang mit den Kräften der Natur dem Bewohner eines Vastu-Hauses Wohlbefinden und Zufriedenheit bringt. Und dies sind Grundlagen, um im persönlichen Alltag Erfolg zu haben und zu Wohlstand zu gelangen. Eine geflügelte Aussage zum Vastu ist daher: „Glück im Leben ist planbar!“

 

Das besondere am Vastu ist, dass es über die Jahrtausende sehr gut überliefert ist. So ist dieses Bauwissen bis heute als umfangreiche und tiefgreifende Lehre erhalten geblieben und kann heute wie früher gewinnbringend angewendet werden, da die berücksichtigten Naturkräfte früher wie heute die gleichen sind. Das Vastu bezieht sich dabei beispielsweise auf den Sonnenverlauf, auf das Magnetfeld der Erde, auf astronomische Gegebenheiten wie die Erdrotation u.v.m.

 

Da Vastu sich im Wesentlichen auf die reinen Naturkräfte bezieht, so ist es in Europa genauso anwendbar wie in Indien. Beide Regionen liegen ja nördlich des Äquators. So sind beispielsweise die Einflüsse aus den Himmelsrichtungen die gleichen. Klimatische oder kulturelle Unterschiede können in der Planung für den jeweiligen Bestimmungsort berücksichtigt werden.

 

(Webseite Guntram Stoehr)

 

Laut Herrn Stoehr, ist unser Haus VASTU pur und das Grundstück auch - und die nähere und weitere Umgebung auch - bis in die Berge.

 

 

Ausführung und Baubiologie

Wir hatten das Glück den Architekten und Baubiologen Ralph Ameis für das Projekt gewinnen zu können. Das Haus wurde quasi schonungslos baubiologisch umgesetzt. Wir haben eigentlich gebaut wie vor 100 oder mehr Jahren.

Ein Zementfundament wie bei den Römern vor 2000 Jahren, drauf einfache, klare Ziegel, darauf eine dicke, naturgewachsene Massivholzdecke als Dach. 

 

Was noch? Eigentlich muss man fragen: Was nicht?

Na - nichts was ausdünstet oder sonst irgendwie gesundheitsschädlich sein könnte. In dieses Haus könnte man 100 Allergiker einsperren und jeder wäre glücklich. Natur pur!

Der Boden besteht aus dicken Massiv-Eichendielen auf Balken wie vor 100 Jahren, gedämmt mit einer biologischen Holzfaserdämmung. 

Die Fensterbretter sind aus geöltem Bambus. Die Wände aus antiallergischem, raumfeuchteregulierenden und desinfizierendem Kalkputz wie vor ich weiß nicht wie lange - Höhlenzeit!

Unser Haus ist ganz bestimmt nicht irgendwie in eine empfohlene Plastik-Frischhaltefolie Dampfsperre eingepackt - wir sind diffusionsoffen und atmungsativ, Natur auf Natur gebaut. Die Fenster sind Holz, die Glasscheiben extra klar, natürlich und lichtdurchlässig ausgesucht. Die Dachfenster werden solar betrieben und wir haben sogar eine Hochfrequenzmessung für elektromagntische Wellen machen lassen (Test übrigens glänzend bestanden!) - wir sind baubiologisch sauber!

 

Für uns, unsere Mieter und Klienten

Wir freuen uns unseren Mietern unseren und den Klienten unserer Mietern ein wirkliches, echtes  und natürliches Raum- und Behandlungsklima anbieten zu können. Und wir sind stolz drauf!

 

Wir freuen uns über ein kurzes Feedback, wenn ein Link nicht mehr funktioniert Herzlichen Dank!

Verantwortlich für die Inhalte sind jeweils die Veranstalter selbst.

Bei Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen, nehmen Sie bitte mit dem jeweiligen Veranstalter Kontakt auf.