Die Liebe der Mutter - nach Sri Kaleshwar

Vertiefendes Schossraumwissen - Ein Workshop für Frauen

Die Liebe der Mutter - nach Sri Kaleshwar

 

Erkenne und erfahre den Ursprung von wahrer Liebe - deine Mutter ist die Brücke zur Göttlichen Mutter

Die Verbindung zur eigenen Mutter ist essentiell in unserem Leben. Sie hat uns geboren und sie ist es, die uns aufgezogen hat. Eine liebevolle Beziehung zu ihr ist die Basis für unsere positive Entwicklung, die Fähigkeit Liebe zu geben und zu empfangen und Urvertrauen zu empfinden. Diese Ur-Beziehung hat eine so große Bedeutung. Oftmals ist sie jedoch gestört, durch alte Verletzungen in der Kindheit, durch Unverständnis füreinander.

Es existiert uraltes spirituelles Wissen, das dir heute helfen kann, Frieden ins eigene Herz zu ziehen sowie die Verbindung zur Mutter zu dem kraftvollen Kanal zu machen, der er ist. In der Beziehung zu unserer Mutter liegt die Quelle allen Glücks verborgen.

 

Die Liebe und der Schutz der Göttlichen Mutter fließen bedingungslos zu uns über die Verbindung zu unserer Mutter, unabhängig davon wie alt wir sind.

 

Im Seminar erfährst du mehr über die Kraft einer Mutter. Es werden besondere Techniken und Mantren gelehrt, wie wir die Beziehung zu ihr heilen und stärken können.

 

Du bist herzlich eingeladen, deine Mutter mitzubringen – dieses Wissen gemeinsam zu empfangen, kann ein Geschenk für euch beide sein. Dies ist keine Voraussetzung – es wirkt auch dann, wenn du allein kommst oder deine Mutter bereits verstorben ist.

Tageskurs

Termin: So, 22. April 2018 von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr 

Kosten: 144.- Euro

 

Download
Tagesworkshop Die Liebe der Mutter in Weilheim
Tagesworkshop-Mutter-Eva+Tara.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Kontakt und Anmeldung

Für die Anmeldung muss man ein Benutzerkonto auf der Webseite von Sri Kaleshwar einrichten.

Bei Fragen oder Problemen schreibt bitte direkt an Tara:  taragraefe@posteo.de

Die Kursleiterinnen

Über Tara

Von 2008 bis zu Sri Kaleshwars Mahasamadhi im Jahr 2012 lebte sie in Sri Kaleshwars Ashram in Penukonda, praktizierte die Shakti Kanäle unter seiner direkten Führung und studierte an der Soul University. Sie war Teil des Ashram Staffs und arbeitete in verschiedenen Teams für Sri Kaleshwar persönlich. Er war es auch, der ihr den Namen Tara gab. Nachdem Sri Kaleshwar in 2012 seinen Körper verlassen hatte, reiste Tara in Indien, erforschte die Energie hoch schwingender Kraftplätze und begleitete Gruppen an einige dieser Orte.

Seit Anfang 2015 ist sie zurück in Europa und gibt als Sai Shakti Heilerin und Kaleshwar Lehrerin die Energie und Lehre ihres Meisters an Menschen offenen Herzens weiter.

Mit Leidenschaft praktiziert sie die Shakti Kanäle und liebt es, sich mit ihren Freunden über ihre Erkenntnisse und Erfahrungen auszutauschen. Tara ist ein Freigeist durch und durch, hat einen erfrischenden Humor und präzise Klarheit.

 

Über Eva

Seit 2008 lernte Eva an der Soul University von Sri Kaleshwar in Penukonda, Indien und widmete sich intensiv dem Studium der uralten Meditationstechniken aus den Palmblattbüchern. Sie lebte bis 2012 im Ashram und praktizierte unter der direkten Anleitung ihres Meisters. Aus diesem intensiven und kraftvollen Erfahrungsschatz schöpft sie heute.

Mit viel Freude und Inspiration wendet sie das Wissen an und gibt es als von Sri Kaleshwar autorisierte Lehrerin in Einzelberatung und Kursen weiter, um Menschen auf ihrem Lebensweg zu unterstützen.

Eva liebt es, Tauchgänge in den Ozean des Wissens zu unternehmen. Sie ist Referentin an der Online Soul University und bringt sich und ihre Fähigkeiten in vielen Dharma Projekten ein.

Evas Bewusstsein ist sehr tief mit der Stille verbunden, was ihr die Ausstrahlung ruhiger Klarheit gibt. Mit friedvoller Präsenz und einem einfühlsamen Wesen hält sie den Raum für die Menschen, die sich an sie wenden.

Eva lebt in Leipzig.

Verantwortlich für die Inhalte sind jeweils die Veranstalter selbst.

Bei Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen, nehmen Sie bitte mit dem jeweiligen Veranstalter Kontakt auf.